Inklusion

Inklusion und seine Bedeutung

Inklusion heißt wörtlich übersetzt „Zugehörigkeit“ und ist somit das Gegenteil von Ausgrenzung. Inklusion ist ein Menschenrecht und bedeutet, dass ein jeder Mensch in der Gesellschaft akzeptiert wird und an dieser selbstbestimmt und gleichberechtigt teilhaben kann. Dabei spielen Geschlecht, Alter oder Herkunft, Bildung, Religionszugehörigkeit oder Behinderungen keine übergeordnete Rolle. Dies bedeutet, dass es in einer inklusiven Gesellschaft keine definierte Normalität gibt, welche jedes Mitglied der Gesellschaft zu erfüllen hat. Allein der Fakt, dass Menschen unterschiedlich sind, ist normal. Jeder ist willkommen und eine Bereicherung unserer Gesellschaft. Die Aufgabe der Gesellschaft, somit von uns allen, ist es, in allen Lebensbereichen Strukturen zu schaffen, die es den Mitgliedern der Gesellschaft ermöglichen, sich barrierefrei zu bewegen.

Inklusion im Hotel Tilia

Selbstverständlich tragen auch wir im Hotel Tilia zum Thema Inklusion bei. Auf Grund der Baustruktur ist es lediglich in den ebenerdigen Zimmern möglich unseren Gästen barrierefreie Zimmer zu schaffen. Diese Chance haben wir genutzt. Unser Haus verfügt über ein Inklusionszimmer. Das Zimmer ist vollständig für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer (auch im elektronischen Rollstuhl) geeignet.


Realisation legrellgraphics